Bewerbe und Abzeichen

Die Ortsfeuerwehr hat schon immer an Bewerben der unterschiedlichsten Art teilgenommen:

  • Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze/Silber/Gold
  • Funkleistungsabzeichen in Bronze/Silber
  • Atemschutzleistungsabzeichen
  • Technisches Leistungsabzeichen

Daraus können bereits jede Menge erworbene Abzeichen aufgezeigt werden.

Seit 1960 nahm unsere Feuerwehr an insgesamt 10 Bewerben auf Bezirksebene und 10 Bewerben bei Landeswettkämpfen teil. Dabei wurden jeweils 10 mal das Leistungsabzeichen in Bronze und je 6 mal das Leistungsabzeichen in Silber erreicht. Die Details und die genauen Gruppenzusammensetzungen gibt es hier zum Download:

Wettkampfteilnahmen seit 1960 (PDF)

 

Kurzlinks:

Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA)

Funkleistungsabzeichen (FULA)

Atemschutzleistungsabzeichen (ASLA)

Technisches Leistungsabzeichen (TLA)

Strahlenschutzleistungsabzeichen (STLA)

Jugendleistungsabzeichen (JLA)

Wissenstestabzeichen (WTA)

 

Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA)

Bei FLA Gold handelt es sich um einen Einzelbewerb, der auch als "Feuerwehrmatura" bekannt ist.

Bei FLA Silber / Bronze handelt es sich um einen Gruppenbewerb (9 Mann/Frau). Bei den Aktiven unterteilt sich die Gruppe in:

  • Gruppenkommandant
  • Maschinist
  • Angriffstrupp (Führer und Mann)
  • Wassertrupp (Führer und Mann)
  • Schlauchtrupp (Führer und Mann).

Dieses Abzeichen wird aktuell nach den "Bestimmungen für den Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Bronze und Silber" abgehalten. Dabei ist die 6. Ausgabe 2002 gültig.

Für den Bewerb in Bronze kann die Gruppe die einzelnen Positionen frei vergeben, für Silber werden die Positionen vor den Bewerbsbeginn durch den Hauptbewerter gezogen.

Dabei besteht der Bewerb aus dem Löschangriff und dem Staffellauf (400 Meter). Beim Löschangriff muss im Trockenen eine Saugleitung zur TS und von dieser eine Löschleitung weggelegt werden. Dabei wird gegen die Zeit gearbeitet und nicht den Bestimmungen entsprechende Handgriffe als Fehler gewertet.

Gold:

6 Mitglieder

OBI Müllner Herbert                                       

OBI Rodler Roland                                         

BI Adelmann Bernhard                                    

HBM Rodler Thomas                                

BM Kalcsics Thomas                                      

V Weschitz Daniela


Silber:

27 Mitglieder

  BI Adelmann Bernhard                                

FM Dobrovits Josef                                    

PFM Dobrovits Klaudia                            

HLM Heidinger Johann

HFM Holzschuster Felix

OLM Janisch Alfred

OBM Janisch Helmut

HLM Kalcsics Gustav

  BM Kalcsics Thomas

OBM Karoschitz Alfred

HFM Karoschitz Thomas

  LM Müllner Andreas

OFM Müllner Brigitte

HLM Müllner Erwin

OBI Müllner Herbert

HLM Müllner Johann

  LM Müllner Martina

  FM Müllner Sabine

  FM Müllner Stefanie                                   

LM Osztermann Karl

OFM Pum Renate

OLM Radits Josef

HFM Rodler Judith

OBI Rodler Roland

HBM Rodler Thomas

    V Weschitz Daniela                               

PFM Weschitz Franz

FM Weschitz Jasmin


Bronze:

32 Mitglieder

BI Adelmann Bernhard  
FM Dobrovits Josef  
PFM Dobrovits Klaudia
HLM Heidinger Johann
HBM Holzschuster Felix
HFM Holzschuster Felix
OLM Janisch Alfred
OBM Janisch Helmut
HLM Kalcsics Gustav
  FM Kalcsics Heidemarie
  BM Kalcsics Thomas
OBM Karoschitz Alfred
HFM Karoschitz Thomas
  LM Koller Josef
OLM Müllner Andreas
OFM Müllner Brigitte
HLM Müllner Erwin
OBI Müllner Herbert
HLM Müllner Johann
  LM Müllner Martina
  FM Müllner Sabine     
FM Müllner Stefanie
  FM Müllner Stefanie
  LM Osztermann Karl
  LM Polster Otto
OFM Pum Renate
OLM Radits Josef
HFM Rodler Judith
OBI Rodler Roland
HBM Rodler Thomas
    V Weschitz Daniela    
PFM Weschitz Franz
  FM Weschitz Jasmin

Funkleistungsabzeichen (FULA)

Gold:

--

Silber:

4 Mitglieder

HLM Heidinger Johann
OLM Janisch Alfred
OBM Janisch Helmut
OBI Rodler Roland

Bronze:

4 Mitglieder

BI Adelmann Bernhard

HLM Heidinger Johann

OLM Müllner Andreas  

HBM Rodler Thomas

Atemschutzleistungsabzeichen (ASLA)

Die Atemschutzleistungsprüfung (ALP) wird in Truppstärke (3) absolviert und besteht aus folgenden Stationen:

  • Hindernisstrecke
  • Rettungsstrecke
  • Masken zerlegen und zusammenbauen
  • Fragen

7 Mitglieder

   BI Adelmann Bernhard
OLM Janisch Alfred
  BM Kalcsics Thomas
OLM Müllner Andreas
  LM Osztermann Karl
 OBI Rodler Roland
HBM Rodler Thomas

Technisches Leistungsabzeichen (TLA)

Bei der Technischen Leistungsprüfung handelt es sich um einen Gruppenbewerb (1/9), der dazu dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse durch ein geordnetes, damit zielführendes Zusammenarbeiten bei der technischen Hilfeleistung!

Der Gruppenkommandant wählt 5 aus 60 Fragen und muss diese innerhalb von 5 Minuten beantworten. Inzwischen wählt jeder der restlichen Gruppenmitglieder 2 Kärtchen aus den 50 Möglichkeiten der für die Gerätekunde ausgewählten Gerätschaften. Dabei wurden Geräte verwendet, die in den Gerätekästen des LF-B gelagert sind.

Bei der praktischen Prüfung muss dann die Absicherung der Unfallstelle vorgenommen werden. Weiters ist der Brandschutz mit HD-Rohr und Pulverlöscher aufzubauen. Parallel dazu wird die Beleuchtung mit einem Fluter, gespeist von dem tragbaren Stromerzeuger, aufgebaut.

Wenn diese Tätigkeiten erledigt sind, gibt der GRK an den Rettungstrupp den Befehl, die Vornahme des Hydraulischen Rettungsgeräts durchzuführen. Mit dieser Tätigkeit wird die Zeit abgestoppt.

Nach der Bewertung der Bewerter werden die Geräte wieder zusammengeräumt.

Die TLP gilt als bestanden, wenn nicht mehr als 25 Fehlerpunkte gemacht werden, und die Sollzeit von 130 Sekunden nicht überschritten wird.

Für den Bronze-Bewerb sind die Positionen von der Gruppe vorgegeben. Für den TLA in Silber werden alle Positionen vor dem Beginn gelost. Das FLA Gold kann nach der zweimaligen Ablegung der TLP in Silber erworben werden.

Leider haben bisher noch keine Feuerwehrkameraden das Technische Leistungsabzeichen in Bronze absolviert.

Gold:

--

Silber:

--

Bronze:

--

Strahlenschutzleistungsabzeichen (STLA)

Gold:

--

Silber:

--

Bronze:

--

Jugendleistungsabzeichen (JLA)

Silber:

--

Bronze:

--

Wissenstestabzeichen (WTA)

Gold:

--

Silber:

--

Bronze:

--